LUFTBILDER Fotostudio Weißflog

Virtuelle Rundgänge sind die Königsdiszplin der Panoramen. Hier wird die Umgebung nicht in einem Zylinder, sondern in einer Kugel abgebildet.

Mit entsprechender Software hat man den Eindruck sich innerhalb dieser Kugel zu befinden und kann in jede beliebige Richtung schauen. Die Software kann mehrere Panoramen miteinander verknüpfen. So könnte man beispielsweise an einer Tür, die sich in einem der Panoramen befindet, einen Link auf das Panorama des Raums hinter der Tür anbringen.

Man könnte deshalb auch von "begehbare Panoramen" sprechen.

 

Machen Sie Ihr Objekt auf Ihrer Webseite mit einem virtuellen Rundgang erlebbar!

Einen Eindruck, wie ein solcher virtuelle Rundgang aussehen kann, können Sie auf der Webseite des Hotels Haffidyll bekommen.

Hier klicken.

Steuern Sie mit gedrückter Maustaste innerhalb des Panoramas in die Richtung in die Sie schauen möchten. Blaue "Fadenkreuze" markieren die nächsten Panoramen in die Sie springen können.